#Big-Data als Geheimwaffe im Wahlkampf?

Durch #Psychometrie können Experten User angeblich genauestens analysieren. Insider Michael Kosinski im Interview: „Wir sollten vorbereitet sein: Politische Parteien, Unternehmungen und Regierungen werden psychometrische Methoden nutzen und auf diese Weise Einfluss nehmen." Ist so etwas auch bei möglich? Was meinen Sie? Toller Beitrag von heute+ (ZDF) und hier noch der Link für die ganze Sendung (14 Minuten auf nanoo.tv - braucht aber einen Moment bis der Beitrag startet)

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Cyrill (Freitag, 09 Dezember 2016 16:21)

    Viele Leute sind sich den Möglichkeiten der heutigen Technik nicht ganz bewusst. Früher musste man nach Informationen suchen, um diese überhaupt auswerten zu können. Seit es soziale Medien gibt, geben die Menschen ihre Informationen ohne Probleme preis. Eine Serie in der dieser Umgang mit Informationen sehr gut aufgezeigt wird ist "Person of Interest". Dort werden die guten und schlechten Seiten der neuen Technologie aufgezeit.

  • #2

    Sebastian (Freitag, 09 Dezember 2016 16:22)

    Big Data wird immer mehr an Bedeutung gewinnen. Denn auch wenn wir es immer geahnt haben, können wir uns dem Trend der Digitalisierung nur begrenzt widersetzen. Komplett wird man Menschen nie nur durch Big Data analysieren können, doch die Steuerung unserer Entscheidungen kann stark beeinflusst werden.
    Freiheit und der eigene Wille existieren, doch die Freiheit des eigene Willens ist eine Illusion.

  • #3

    Urban (Freitag, 16 Dezember 2016 12:38)

    Ich denke es wird sich sicher auf die Welt auswirken, da die Informationen manipuliert werden können und Menschen die nicht so genau darüber informiert sind mit falschen Informationen überflutet werden. Die eigene Meinung wird dadurch deutlich beeinflusst.

  • #4

    Parinya (Freitag, 16 Dezember 2016 12:42)

    Villeicht ist das nur die Medien die etwas erzählen will. Ich weiss sonst nicht was ich schreiben soll. Möglicherweise stimmt das.. wahrscheinlicherweise stimmt es nicht.