Alles Lüge oder was?

Wenn Nachrichten zur Waffe werden

Mehr Quellen, mehr Bilder, mehr Wahrheit? Wie könne wir Propaganda erkennen? Welchen News können wir noch trauen? Ein gefundenes Fressen für Verschwörungstheoretiker?

Screenshot SRF Doc vom 5. Oktober 2016
Screenshot SRF Doc vom 5. Oktober 2016

Was ist echt und was inszeniert? Sogenannte «Fake News» verbreiten sich dank Social Media immer schneller. #srfdoc #abuinfo

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 16
  • #1

    T-dawg (Freitag, 07 Oktober 2016 16:15)

    Grundsätzlich traue ich nur meinen augen. Oder leuten den ich vollständig vertraue (ca. 4). Aus allem was ich höre filtere ich für mich nützliche Informationen.

  • #2

    Ärmal (Freitag, 07 Oktober 2016 16:15)

    Finde es schlecht das man leute so zu sagen anlügt, mit fake bilder usw.
    Man soll immer die Wahrheit sagen bei so wichtigen sachen. Bei Nachrichten soll man zu erst überlegen anstatt es gerade zu glauben .

  • #3

    Remo (Freitag, 07 Oktober 2016 16:16)

    Es gibt viele quellen welche richtig sein können oder eben falsch, es liegt an jedem dem kopf einzuschalten und misstrauisch zu sein.

  • #4

    Lars (Freitag, 07 Oktober 2016 16:16)

    Ich denke die Medien senden das, was die Regierung oder die Rebellen zeigen wollen.
    Man kann als "normale" Internetnutzer einen Fake nicht erkennen. Man sieht so wie so das, was man sehen sollte.

  • #5

    KingMarko (Freitag, 07 Oktober 2016 16:16)

    Den news kann man nicht trauen weil die regirungen entscheiden was sie berichten und wie

  • #6

    Luca (Freitag, 07 Oktober 2016 16:16)

    ich weis nicht was glauben und was nicht.. ich finde alle diese Bilder einfach nur schrecklich. Egal ob wahr oder lüge .. so etwas braucht es auf der welt nicht

  • #7

    Raphael (Freitag, 07 Oktober 2016 16:17)

    Alles was in Blick gezeigt und behauptet wird, ist falsch!
    Heutzutage traut kein normaler Mensch 100% den Medien, alles was dort gezeigt wird, hinterfragen wir immer, egal wie glaubhaft es rüber kommt,..

  • #8

    Sebastian (Freitag, 07 Oktober 2016 16:17)

    In einem Zeitalter wo jeder seine Meinung, seine "Fakten" in die Welt werfen kann scheint man nichts mehr trauen zu können. Wessen Wahrheit ist die richtige? Es liegt an uns zu graben und selbst zu entscheiden was wahr ist und was nicht, aber wie bei jeder Entscheidung müssen wir uns den Konsequenzen dieser stellen.

  • #9

    Florim (Freitag, 07 Oktober 2016 16:17)

    Man sollte nicht alles glauben was man durch die Medien zu sehen bekommt. Selbst Kopf einschalten und sich überlegen ob es wirklich so gewesen sein konnte.

  • #10

    Cyrill (Freitag, 07 Oktober 2016 16:18)

    Bei all den Informationsquellen zu entscheiden, was stimmt und was nicht ist schwierig. Jeder hat seine eigene Meinung und wird sich selbst Nachrichten heraussuchen, die sich mit der Meinung decken.

  • #11

    AK (Freitag, 07 Oktober 2016 16:18)

    Um genau über ein Thema bescheid zu wissen, in unserem Zeitalter, müssen wir mehr aufwand betreiben - dass heisst wir müssen viel mehr recherchieren um die richtigen antworten zu finden. Da die Medien viel zu schnell senden.

  • #12

    Omar (Freitag, 07 Oktober 2016 16:19)

    Man sollte den medien vertrauen welche sehr bekannt sind doch im hintergrund sollte man immer nachdenken das es eine fake nachricht ist und diese auch selber nach kontrolliert.

  • #13

    Shanke (Freitag, 07 Oktober 2016 16:21)

    Socialmedia ist eine Seits ein gutes Weg die Informationen schnell zu kriegen, verwirrt uns aber gleichzeitig auch mit gefälschten Nachrichten. Was man trauen kann ist nach meine Meinung nach nur das, was man mit eigenen Augen gesehen und erlebt hat. Die Informationen aus dem Socialmedia kann man schlecht erkennen ob sie richtig oder falsch sind.

  • #14

    Andreas (Freitag, 07 Oktober 2016 16:21)

    In der heutigen Zeit mit zahllosen Personen die ihre eigenen Ziele verfolgen und den Mitteln, wie Photoshop für die normalen Leute oder ganzen Schauspielertruppen für die Reichen, diese einigermassen glaubwürdig zusammen zu lügen, hilft da hauptsächlich wenn man Beweise in den Inhalten hat oder eine Möglichkeit sie zu prüfen.

  • #15

    nicht bohna (Freitag, 07 Oktober 2016 16:22)

    Man soll nicht alles glauben was die Medien berichten. Man soll nur das glauben was du mit eigenen Augen gesehen hast.

  • #16

    Anabela (Freitag, 07 Oktober 2016 16:23)

    Ich glaube man sollte den medien nicht vertrauen. Aber jeden sieht was er sehen will.